Im November war ich für ein verlängertes Wochenende zu Besuch in London. Neben viel Kultur, Museen und Sehenswürdigkeiten, habe ich auch einen Abstecher zur Warhammer World nach Nottingham gemacht. Dabei wurden einige Bilder geknipst, die ich natürlich nicht vorenthalten möchte. Vor allem das Display zum „Battle for Anglus Prime“ war unglaublich. Hier direkt die Bilder:

Neben dem riesigen Display gab es auch eine Vorstellung der verschiedenen Legionen der Horus Heresy. Da sich das Projekt der Tau Armee der Vollendung nähert, ist auch Platz für eine neue Armee. Da ich eh bereits mit dem Gedanken gespielt hatte, eine Warhammer 30k Armee anzufangen folgte nun die Festlegung auf eine bestimmte Legion: Die Night Lords.

Es gab natürlich noch viel mehr Displays und Ausstellungsstücke. Gleichzeitig fand ein Turnier mit ca. 40 Teilnehmern statt. Auch Forgeworld ist in der Warhammer World vor Ort und zeigt und verkauft neue und alte Modelle. Hier dazu der Rest der Bilder:

Alles in allem lohnt sich der Besuch in der Warhammer World auf jeden Fall und sollte auch von jedem, der das Hobby schätzt, zumindest einmal besucht werden.

banner