Bilder von den letzten Lagern

Die Saison ist in vollem Gange und lagermäßig ist viel zu tun. Gerade haben wir die Festspiele in Ulm Wiblingen (Bilder vom Markt) und Schloss Broich in Mühlheim (Bilder auf Facebook Album1 und Album2) hinter uns gebracht. Im Juli und August folgten Reutte in Tirol sowie ein Markt auf Schloss Rheydt.

Neue Kleidung

Das Buch mit Schnittmustern

Um ein wenig Diversifikation in die bisherige Kleidung zu bringen, habe ich das Buch Mittelalterliches Schneidern von Sarah Thursfield gekauft um die enthaltenden Schnittmuster zu verwenden. Ich kann dieses Buch jedem nur wärmstens ans Herz legen, der selbst Kleidung des Mittelalter von 1200-1500 nähen möchte. Die Schnittmuster und auch die Beschreibungen sind klar und verständlich und auch für Laien zumindest nahvollziehbar. Als erstes geht es um neue Beinlinge mit Socken und wenn die Zeit noch ausreicht eventuell ein neues Doublet.

Bauanleitung einer Targe

Targe um 1450

Reiter oder Turnier Schild. Quelle: Metmuseum.org


Derzeit bin ich dabei eine Reitertarge mit authentischen Methoden herzustellen. So verwende ich ausschließlich Lindenholzleisten, Knochenleim, Leinen und Kreidegrund um das Schild zu fertigen. Da ich das erste mal mit diesen Matierialien arbeite, ist natürlich noch einiges mittels Trial and Error herauszufinden, jedoch befinde ich mich auf einem guten Weg. Das Schild orientiert sich dabei an der Machart eines Reiter- bzw. Turnierschilds um 1450. Sobald das Schild fertig ist, werde ich auch eine Anleitung zu den einzelnen Schritten veröffentlichen.

Neuer Gambeson

Dünner Gambeson

Fechtgambeson Quelle:medieval-market.com

Nachdem ich bereits 2013 einen neuen Gambeson gekauft habe, hat dieser schon einige Macken abbekommen. Gerade an Stellen, wo die Rüstung Kanten bzw. Ecken hat, ist der Stoff stark in Mitleidenschaft gezogen worden und die Füllung kommt heraus. Aus diesem Grund habe ich einen weiteren Gambeson bestellt. Diese kommen diesmal vom Händler Medieval Market. Er ist diesmal mit Wolle dünn gefüttert, so dass bei relativ geringer Dicke, ca 0,9cm, ein ausreichender Schutz gewährt werden sollte. Der Gambeson wird, laut Liefertermin, am 27.07.2014 fertig gestellt, so dass er bald danach bei mir eintreffen sollten. Preislich ist dazu zu sagen, dass ich bereits ein wenig Rabatt dort erhalte und durch das 7-Jährige bestehen des Händlers nocheinmal 7% Rabatt zusätzlich erheischen konnte.

Neues Kettenhemd

Um ein erneutes aufreißen zu verhindern, werde ich mir noch ein Kettenhemd bestellen. Dabei setzte ich auf ein versschweißtes, künstlich gealtertes Kettenhemd von Ziegler. Dies sollte eine „einmal im Leben“ Investition sein, da die Qualität dieser Kettenhemden durch das Verschweißen außergewöhnlich ist.