Das Galaxy S4 wurde vorgestellt. Da ich selbst noch das Galaxy S2 besitze, sehr zufrieden damit bin und der Vertrag dieses Jahr aber noch ausläuft, bin ich natürlich sehr darin interessiert.

Das neue Samsung Galaxy S4

Das neue Samsung Galaxy S4

Die Spezifikationen machen ebenfalls Lust auf mehr:

5in Full HD Super AMOLED 1,920 x 1,080 display, 441ppi 3G (HSPA+ 42Mbits/sec Downloads) 4G (LTE Cat 3 100Mbits/sec download / 50Mbits/sec Upload) 16/32/64GB interner Speicher MicroSD Slot (bis zu 64GB) 1.6GHz Octa-Core Prozessor 2GB of RAM Dual-band 802.11abgn/ac Wi-Fi Bluetooth 4 GPS NFC Infrarot LED microUSB Anschluss 13 Megapixel Rückseitenkamera 2 Megapixel Frontkamera Full HD Video bei 30fps Li-ion 2.600mAh Batterie Android 4.2.2 (Jelly Bean) 136.6 x 69.8 x 7.9mm 130g

Das Problem ist, dass die anderen Hersteller mit den Spezifikationen nachziehen werden bzw. es schon haben.

Daher sind die Software-Neuerungen fast noch interessanter, da das Galaxy S4 sich dadurch wirklich absetzen kann.

Dual Shot / Dual Recording

  • Gleichzeitiges aufnehmen von Videos/Fotos mit der Front- und Rückkamera
  • Als Beispiel lassen sich so Videokonferenzen ermöglichen, bei denen das Gesicht des Nutzers gezeigt wird, dieser jedoch trotzdem Objekte oder die Umgebung Filmen und mitteilen kann

Sound and Shot

  • Speicherung von bis zu 15 sek Soundschnipsel zu einem Foto
  • Dadurch lassen sich weiterführende Informationen zu einem Foto speichern, ohne das man ein Video aufnehmen muss

Cinema Photo und Eraser

  • Mehrere Standbildaufnahmen entfernen unerwünschte Elemente aus dem Bild
  • Vorbeifahrende Autos oder Menschen, Flugzeuge im Himmel. Eben alles was bei einem Foto stören könnte wir so einfach aus den vielen Fotos herausgeschnitten. Das Endresultat sind Störungsfreie Fotos.

Übersetzer im System integriert

  • Jede Samsung-App die mit Texten arbeiten (Editor, SMS etc.) hat einen eingebauten Übersetzer, mit dem das geschriebene in andere Sprachen übersetzt werden kann.

Schlaues Kippen und Steuern mit dem Auge

  • Kippt man das Handy, so scrollt die Seite, je nachdem, nach oben oder unten.
  • Erreicht man beim Lesen einer Webseite das untere Ende mit dem Auge, so scrollt die Webseite automatisch höher.

Air View

  • Die Benutzung des Touchscreens ohne ihn zu berühren. Bis zu 2 cm über dem Display werden Eingaben erkannt.

Infrarot-Fernbedienung

  • Zur Benutzung als Universalfernbedienung für den Fernseher oder andere Multimedia Geräte

Alles in allem finde ich die Neuerungen des Samsung Galaxy S4 ziemlich praktisch. Inwiefern sie im alltäglichen Gebrauch Einsatz finden können, darüber muss allerdings die Zeit dann doch selbst entscheiden.

Einen ausführlichen Bericht habe ich bei Computerbase gefunden.

 

banner