Der Brustpanzer

BrustpanzerDer Brustpanzer, auch Harnisch genannt,  diente zum Schutz der Brust und, mit entsprechendem Gegenteil, auch dem Schutz des Rückens. Er wurde aus einer einzigen Stahlplatte gefertigt, lediglich die Lamellen am unteren Bereich der Platte wurden mit dem Brustpanzer zusäzlich vernietet. Um eine Verbindung mit dem Rückenpanzer zu schaffen, wurden an den Seiten Schnallen und Lederbänder vernietet. Durchschnittliche Schaukampf Brustpanzer haben eine Materialstärke von 1,2mm bis 2,5mm. Am Hals wurde zusätzlich ein Plattenkragen angebracht. Dieser diente als Verbindungsstück zwischen Brustpanzer und  Plattenschultern und als weiterer Schutz der Halspartie.