Die Schulterpanzer

Schuterpanzer (Pauldrons)

Die Schulterpanzer geben einem Ritter die Form. Sie geben der Statur des Ritters ein breites Kreuz, heben seine Schultern an und lassen in kräftiger aussehen. Aus mehreren Platten, die miteinander vernietet sind, lässt sich die Schulterform eines Menschen nachahmen und die Beweglichkeit der Arme in der Rüstung erhöhen. Zusätzliche Accessoires wie Klingenbrecher in Halsnähe ( um vertikale Schläge gegen den Hals abzufangen)  oder Schwebscheiben ( zum Schutz des meist ungeschützten Achselbereiches) wurden ebenfalls an den Schultern angebracht, um den Schutz zu maximieren. Befestigt wurden die Pauldrons zum einen am Plattenkragen oder der BRustüpanzerung und zum anderen am Oberarm mithilfe eines Lederbandes.